29.06.2020 Bern, Petruskirche, 20h
Mit Lisa Tatin, Sopran; Noëlle-Anne Darbellay und Susanna Fini, Violinen; Julie Le Gac, Viola und René Camacaro, Violoncello.
Lieder für Sopran und Streichquartett von Gustav Mahler, Jean-Luc Darbellay und Alban Berg.

28.06.2020 Murten, Französische Kirche, 17h
Mit Lisa Tatin, Sopran; Noëlle-Anne Darbellay und Susanna Fini, Violinen; Julie Le Gac, Viola und René Camacaro, Violoncello.
Lieder für Sopran und Streichquartett von Gustav Mahler, Jean-Luc Darbellay und Alban Berg.

06.06.2020 Bern, le Cap, 18h
Mit Olivier Darbellay, Horn; Noëlle-Anne Darbellay und Joakim Cumont-Vioque, Violinen; Javier López Sanz, Viola und René Camacaro, Violoncello, in Kooperation mit notabu.ensemble neue musik, Düsseldorf.
Werke für Ensemble u.a. von Mark-Andreas Schlingensiepen, Krzysztof Meyer, Pierre-André Bovey und Jean-Luc Darbellay.

03.06.2020 Düsseldorf, Tonhalle, 20h
Mit Olivier Darbellay, Horn; Noëlle-Anne Darbellay und Joakim Cumont-Vioque, Violinen; Javier López Sanz, Viola und René Camacaro, Violoncello, in Kooperation mit notabu.ensemble neue musik, Düsseldorf.
Werke für Ensemble u.a. von Mark-Andreas Schlingensiepen, Krzysztof Meyer, Pierre-André Bovey und Jean-Luc Darbellay.

04.03.2020, Solothurn, Klosterkirche Namen Jesu, 17h30
Mit Lisa Tatin, Sopran; Noëlle-Anne Darbellay und Susanna Fini, Violinen; Julie Le Gac, Viola und René Camacaro, Violoncello.
Lieder für Sopran und Streichquartett von Gustav Mahler, Jean-Luc Darbellay und Alban Berg.

05.02.2020, Sils Maria, Kirche, 17h30
Mit Noëlle-Anne Darbellay, Violine, Olivier Darbellay, Horn und Benjamin Engeli, Klavier.
Werke von W.A.Mozart, Jules Massenet, Maurice Ravel, Camille Saint-Saëns und Johannes Brahms.
01.02.2020, Murten, Französische Kirche, 17h
Mit Noëlle-Anne Darbellay, Violine; René Camacaro, Violoncello und Jim Vanderspar, Kontrabass.
Werke u.a. von Leopold Mozart, Jean-Baptiste Bréval und Gioachino Rossini.

10.01.2020, Paris, Salle Cortot, 20h30
Mit Noëlle-Anne Darbellay, Violine; René Camacaro, Violoncello; Marc Sieffert, Saxophon und Christine Marchais, Klavier.
Werke von Claude Debussy, Heinz Holliger, Roger Tessier und Jean-Luc Darbellay.